Capacitance point level switch for powdered and fine-grained solids
A3IOLINK

 

 

Kapazitiver Grenzschalter für pulverige und feinkörnige Schüttgüter

Nivector FTI26

ab CHF129.-
Brauchen Sie Hilfe?

Info-Hotline
+41 61 715 75 75

    • Unempfindlich gegen Ansatz

    • Funktionstest mit LED-Anzeige

    • Hygienische Ausführung mit Edelstahlgehäuse (optional)

     

    Wichtige Eckdaten

    Produkt Schüttgüter mit einer Korngröße ≤ 10 mm (0.4")
    Dielektrizitätskonstante des Produktes εr ≥ 1,3
    Prozesstemperaturbereich –20...+80 °C (–4...+176 °F)
    Prozessdruck –1...+6 bar (–15...+87 psi)

    Ex-freier Bereich

    Produkt / AusführungPreis / Stück in CHFBestellnummer
    ProzessanschlussEnergieversorgung; AusgangElektrischer Anschluss1 bis 34 bis 1011+
    Gewinde ISO228 G1, Kunststoff12-30VDC; 3-Leiter PNPStecker M12, IP65/67 NEMA Type 4X Encl.157.-141.-129.- FTI26-AA4MWDG
    Ventilstecker ISO4400 M16, IP65 NEMA Type 4X Encl.157.-141.-129.- FTI26-AA4UWDG
    IO-Link; DC-PNPStecker M12, IP65/67 NEMA Type 4X Encl.157.-141.-129.- FTI26-AA7MWDG
    Gewinde ISO228 G1, 316L12-30VDC; 3-Leiter PNPStecker M12, IP65/67 NEMA Type 4X Encl.183.-165.-150.- FTI26-AA4MWDJ
    Stecker M12, IP66/68/69 NEMA Type 4X/6P Encl.207.-186.-170.- FTI26-AA4NWDJ
    Ventilstecker ISO4400 M16, IP65 NEMA Type 4X Encl.183.-165.-150.- FTI26-AA4UWDJ
    IO-Link; DC-PNPStecker M12, IP65/67 NEMA Type 4X Encl.183.-165.-150.- FTI26-AA7MWDJ
    Stecker M12, IP66/68/69 NEMA Type 4X/6P Encl.207.-186.-170.- FTI26-AA7NWDJ

    Ex version

    Produkt / AusführungPreis / Stück in CHFBestellnummer
    ProzessanschlussEnergieversorgung; AusgangElektrischer Anschluss1 bis 34 bis 1011+
    Gewinde ISO228 G1, 316L12-30VDC; 3-Leiter PNPStecker M12, IP66/68/69 NEMA Type 4X/6P Encl.225.-202.-184.- FTI26-BO4NWDJ

    Zubehör

    Produkt / AusführungPreis / Stück in CHFBestellnummer
    Protector G1-1/2, PBT-GF, FTI2645.99 71395785
    Protector R1-1/2, PBT-GF, FTI2645.99 71395862
    Einschweissadapter G1, 316L, 3.1, FTI2674.58 71395797
    Prozessadapter G1>Clamp-2, 316L, 3.180.21 71395793
    Kontermuttern G1, Kunststoff PA, FTI265.82 71395801
    Ex-Schutzhaube, FTI268.71 71395803

    Alle Preise exkl. MwSt., Fracht und Verpackung. Gültigkeit 6 Wochen, längstens bis zum 31.12.2018. Es gelten ausschließlich unsere
    Allgemeinen Liefer- und Leistungsbedingungen

  • Einsatzbereiche

    Der Nivector ist ein kapazitiver Füllstandgrenzschalter für pulverige und feinkörnige Schüttgüter aller Art (z. B. Kunststoffgranulat, Waschmittel und Futtermittel). Darüber hinaus eignet sich der Nivector aufgrund der verwendeten Werkstoffe auch für den Einsatz in Lebensmitteln wie Getreide, Zucker, Gewürzen oder Grieß.

    Funktion

    Die Sensorfläche des Nivector wertet die unterschiedlichen Dielektrizitätswerte von Luft und Schüttgut aus. Berührt das Schüttgut die Sensorfläche, ändert die Elektronik den Schaltzustand. Ein Schalter für Minimum-/Maximum-Sicherheit ermöglicht es, den Nivector in jedem Anwendungsfall in Ruhestromsicherheit zu betreiben. Der Schaltzustand wird mit einer Leuchtdiode signalisiert. Eine Guard-Elektrode verhindert störende Einflüsse, z. B. durch die Behälterwand oder einem möglichen Füllgutansatz.

    Anwendungsbeispiel

    Capacitance point level switch for powdered and fine-grained solids - Application example

    1: Überfüllsicherung oder obere Füllstanddetektion (MAX)
    2: Leerlaufschutz oder untere Füllstanddetektion (MIN)

  • Technische Daten

    Ausgang
    Schaltausgang

    – 3-Leiter-DC-PNP
    – 2 DC-PNP-Ausgänge, antivalent geschaltet

    Geräte mit IO-Link:
    – 3- oder 4-Leiter DC-PNP
    – 2 DC-PNP-Ausgänge, frei parametrierbar
    – 1 Schaltausgang aktiv: 200 mA* anschließbare Last (kurzschlussfest)
    – Beide Schaltausgänge aktiv: Je 105 mA anschließbare Last (kurzschlussfest)

    – Restspannung: < 3 V
    – Reststrom: < 100 μA

    * Abweichend zum IO-Link Standard unterstützt der SIO-Modus 200 mA

    Energieversorgung
    Versorgungsspannung 12...30 V DC
    Die IO-Link Kommunikation ist erst ab einer Versorgungsspannung von 18 V gewährleistet
    Leistungsaufnahme < 1,2 W (bei max. Last: 200 mA)
    Stromaufnahme < 20 mA
    Kabelspezifikation – Stecker M12: IEC 60947-5-2
    – Ventilstecker
    – Leitungsquerschnitt: max. 1,5 mm2(16 AWG)
    – Ø3,5...6,5 mm (0.14...0.26 in)
    Verbindungskabellänge – max. 25 Ω/Ader, Gesamtkapazität < 100 nF
    – IO-Link Kommunikation: < 10 nF
    Leistungsmerkmale
    Referenzbedingungen Genauigkeit gemäss DIN 61298-1 bezogen auf 100% (Werksabgleich):
    – Nichtwiederholbarkeit: ± 1 %
    – Unsicherheit absolut: ± 2,5 %
    – Hysterese: + 0,5 % ± 0,5 %

    Bei horizontalem Einbau:
    – Umgebungstemperatur: 20 °C (68 °F) ±5 °C
    – Messstofftemperatur: 20 °C (68 °F) ±5 °C
    – Prozessdruck: 1 bar abs. (14.5 psi)
    – Messstoff: Verschiebbare geerdete Metallplatte vor dem Sensor
    Einfluss Umgebungstemperatur maximal 0,07 %/K
    Einschaltverzögerung < 2 s bis zum korrekten Schaltzustand
    Schaltverzögerung – 0,5 s bei Bedecken des Sensors
    – 1,0 s bei Freiwerden des Sensors
    – IO-Link Kommunikation: 0,3...60 s einstellbar
    Umgebung
    Umgebungs-
    temperaturbereich
    –25...+70 °C (–13...+158 °F)
    Lagerungstemperatur –25...+85 °C (–13...+185 °F)
    Klimaklasse DIN EN 60068-2-38/IEC 68-2-38: Prüfung Z/AD
    Schutzart – IP65/67 NEMA Type 4X Enclosure (Stecker M12 für Gehäusekappe Kunststoff)
    – IP66/68/69 NEMA Type 4X/6P Enclosure (Stecker M12 für Gehäusekappe Metall)
    – IP65 NEMA Type 4x Enclosure (Ventilstecker ISO4400 M16/NPT ½" für Gehäusekappe Kunststoff)
    Kurzschlussschutz – Überlastschutz/Kurzschlussschutz bei I > 200 mA
    – IO-Link Kommunikation: Je 105 mA, wenn beide Schaltausgänge aktiv sind
    Prozess
    Prozesstemperatur-bereich –20...+80 °C (–4...176 °F)
    Für Ex-Geräte: –20...+75 °C (–4...+167 °F)
    Prozessdruckbereich –1...+6 bar (–14.5...+87 psi)
    Prozessmedium Pulverige und feinkörnige Schüttgüter
    – Korngröße < 10 mm
    – Dielektrizitätskonstante > 1,3
    Konstruktiver Aufbau
     Gewicht – Kunststoff mit Stecker M12: 118 g (4.162 oz)
    – Kunststoff mit Ventilstecker: 120 g (4.232 oz)
    – Edelstahl mit Stecker M12: 240 g (8.465 oz)
    – Edelstahl mit Ventilstecker: 243 g (8.465 oz)
    – Edelstahl mit Stecker M12 und Schutzhaube: 288 g (10.158 oz)
    Werkstoffe  Prozessberührende Materialien:
    – Sensor: 316L (1.4404) oder Polycarbonat
    – Protector G 1½", R 1½": PBT-GF, O-Ring EPDM

    Nicht-prozessberührende Werkstoffe:
    – Prozessanschluss: 316L (1.4404/1.4435) oder Polycarbonat
    – Kontermutter: PA (schwarz)
    – Gehäusekappe Ventilstecker: PPSU, Designring: PBT/PC
    – Gehäusekappen M12: 316L (1.4404/1.4435) oder PPSU, Designring: PBT/PC
    – Gehäuse: 316L (1.4404/1.4435) oder Polycarbonat
    Oberflächenrauhigkeit Prozessberührende Sensoroberfläche:
    Ra ≤ 0,76 μm (30 μin)
    Zulassungen
    Lebensmitteltauglichkeit 3-A
    EHEDG
    FDA-konform
    EU 1935/2004
    Ex ATEX II 1/3D Ex ta/tc IIIC T100°C Da/Dc

    Abmessungen in mm (in)

    FTI26

    Capacitance point level switch for powdered and fine-grained solidsCapacitance point level switch for powdered and fine-grained solids - Dimensions

    A: Kunststoff mit Stecker M12
    B: Edelstahl mit Stecker M12, optional mit Erdungsklemme
    C: Edelstahl mit Ventilstecker

    Abmessungen in SI-/US-Einheiten
    Höhe Bezeichnung A [mm (in)] B [mm (in)] C [mm (in)]
    H1 Gehäusekappe 20,5 (0.81) 20,5 (0.81) 16 (0.36)
    H2 Gehäuse 43,6 (1.72) 43,6 (1.72) 43,6 (1.72)
    H3 Prozessanschluss 52 (2.05) 52 (2.05) 52 (2.05)
    H4 Sensor 20 (0.79) 20 (0.79) 20 (0.79)
    H5 Nivector FTI26 Gesamtmaß 136 (5.35) 136 (5.35) 131,2 (5.17)

    Elektrischer Anschluss

    Capacitance point level switch for powdered and fine-grained solids - Electrical connection

    Stecker M12
    A: MAX
    B: MIN
    C*: IO-Link mit einem Schaltausgang
    D: Beide Schaltausgänge gleichzeitig aktiv
    E**: Funktionsüberwachung durch Antivalenz

    Ventilstecker
    F: MAX
    G: MIN

    * Geräte mit IO-Link
    ** Funktionsüberwachung

  • Technisches Datenblatt

    Mehr Dokumente für FTI26
  • IO-Link

    Neben den allgemeinen Vorteilen, die unten aufgelistet sind, bietet die IO-Link Punkt zu Punkt Verbindung bei unserem kapazitiven Grenzschalter Nivector FTI26 zusätzlich folgende Vorteile:

    • Zwei Schaltausgänge, über IO Link einstellbar
    • Einstellbar auf pulverige Medien bis DK 1,3
    • Höhere Ansatzverträglichkeit

     

    Generelle Vorteile von IO Link
    Digitaler Messwert:

    • Fehlerfreie Übertragung (z.B. EMV)
    • Höhere Gesamtgenauigkeit da keine Wandlung

     

    Mehr Informationen:

    • Übertragung mehrerer Messwerte möglich
    • Detaillierte Fehlerinformation
    • Zusätzliche Prozessinformationen (z.B. kontinuierlicher Messwert aus Schaltern)

     

    Zentrale Speicherung der Parameter:

    • Bei Gerätetausch können Parametersätze vom Master in Gerät geladen werden
    • Konfiguration auf andere Geräte übertragbar (auch Maschinenweise)
    • Fernwartung der Sensoren möglich