Temperatur Transmitter für Thermolement und Widerstandsthermometer

Temperaturtransmitter für Widerstandsthermometer (RTD) und Thermoelemente (TC)

iTEMP TMT127 / 187 und TMT128 / 188

ab €72,-
Brauchen Sie Hilfe?

Info-Hotline
0 800 343 47 32

    • Hohe Genauigkeit
    • Ausfallinformation bei Fühlerbruch oder Fühlerkurzschluss nach NAMUR NE 43
    • Galvanische Trennung

    Wichtige Eckdaten

    Zulassung ATEX II (1) G EEx ia
    Genauigkeit <0,08 % (Pt100)
    Messbereich fest eingestellt, wählbar
    RTD-Sensoren Drei- oder Vierleiter

    Kopftransmitter

    Produkt / AusführungPreis / Stück in EURBestellnummer
    ZulassungKonfiguration Anschluss Temperatursensor1 bis 34 bis 1011+
    Ex-freier BereichRTD 3-Leiter Pt100, -200...850oC, min. Spanne 10K82,-76,-72,- TMT187-A31xxA
    RTD 4-Leiter Pt100, -200...850oC, min. Spanne 10K82,-76,-72,- TMT187-A41xxA
    ATEX II1G EEx ia IIC T4/T5/T6RTD 3-Leiter Pt100, -200...850oC, min. Spanne 10K95,-88,-83,- TMT187-B31xxA
    RTD 4-Leiter Pt100, -200...850oC, min. Spanne 10K95,-88,-83,- TMT187-B41xxA
    Ex-freier BereichThermoelement82,-76,-72,- TMT188-AxxxA
    ATEX II1G EEx ia IIC T4/T5/T6Thermoelement95,-88,-83,- TMT188-BxxxA

    Hutschienentransmitter

    Produkt / AusführungPreis / Stück in EURBestellnummer
    ZulassungAnschlusstyp Temperatursensor1 bis 34 bis 1011+
    Ex-freier BereichRTD 3-Leiter Pt100, -200...850oC, min. Spanne 10K98,-91,-86,- TMT127-A31xxA
    RTD 4-Leiter Pt100, -200...850oC, min. Spanne 10K98,-91,-86,- TMT127-A41xxA
    ATEX II2(1)G Ex ia[ia Ga] IIC T6 GbRTD 3-Leiter Pt100, -200...850oC, min. Spanne 10K110,-103,-97,- TMT127-B31xxA
    RTD 4-Leiter110,-103,-97,- TMT127-B41xxA
    Ex-freier BereichThermoelement98,-91,-86,- TMT128-AxxxA
    ATEX II2(1)G Ex ia[ia Ga] IIC T6 GbThermoelement110,-103,-97,- TMT128-BxxxA

    Zubehör

    Produkt / AusführungPreis / Stück in EURBestellnummer
    Gehäuse Feld, R4 182x180x165, 5x M20, PC Schutzgehäuse Minitec. Kunststoffgehäuse mit Klarsichtdeckel. Schutzart IP66. 4x22,5mm / 2x45mm. Verwendung: FTL825.70,53 52010132

    Alle Preise exkl. MwSt., Fracht und Verpackung. Gültigkeit 6 Wochen, längstens bis zum 30.11.2017. Es gelten ausschließlich unsere
    Allgemeinen Liefer- und Leistungsbedingungen

    Personen, die dieses Produkt gekauft haben, interessierten sich auch für

  • Einsatzbereiche

    Die Temperaturmessumformer stehen wahlweise als Kopftransmitter (TMT187/188) oder als Hutschienengerät (TMT127/128) zur Verfügung. Die Kopftransmitter TMT187/188 passen in den Anschlusskopf Form B. Sie haben einen festen Messbereich und verfügen über
    ein 4 bis 20 mA Ausgangssignal.

    Eingang:

    • TMT127/187 Widerstandsthermometer (RTD) oder
    • TMT128/188 Thermoelement (TC)

    Funktion

    Der Temperaturtransmitter TMT127/187 RTD ist ein Zweidrahtmessumformer mit Analogausgang und Messeingang für  Widerstandsthermometer in Drei- oder Vierleiteranschluss.

    Der Temperaturtransmitter TMT128/188 TC ist ein Zweidrahtmessumformer mit Analogausgang und Messeingang für Thermoelemente.

  • Technische Daten TMT187 / TMT188

    Eingangskenngrößen
     TMT187 (RTD) Pt100
     TMT188 (TC) Typ J, K, N, R, S, T
    Ausgangskenngrößen
    Ausgangssignal 4...20 mA temperatur-, widerstandslinear
    Max. Bürde (VVersorgung -8 V)/0,025 A
    Eigenstrombedarf ≤ 3,5 mA
    Strombegrenzung ≤ 25 mA
    Einschaltverzögerung 4 s (während Einschaltvorgang Ia = 3,8 mA)
    Ansprechzeit 1 s
    Fehlerüberwachung
    Messbereichsunterschreitung linearer Abfall bis 3,8 mA
    Messbereichsüberschreitung linearer Anstieg bis 20,5 mA
    Fühlerbruch/Fühlerkurzschluss ≥ 21,0 mA
    Elektrischer Anschluss
    Versorgungsspannung

    Ub = 8... 35 V, Verpolungsschutz

    Ex Ub = 8... 30 V

    Galvanische Trennung U = 2kV AC
    Zulässige Restwelligkeit Uss ≤ 5 V bei Ub ≥ 13 V, fmax. = 1 kHz
    Referenzbedingungen Kalibriertemperatur 23 °C ±5 K
    Messgenauigkeit
    Einfluss Versorgungsspannung ≤ ±0,01 %/V Abweichung von 24 V
    Einfluss Bürde ≤ ±0,02 %/100 Ω
    Temperaturdrift

    Pt100: Td = ±(15 ppm/K × (Messbereichsendwert + 200) + 50 ppm/K × eingestellter Messbereich) × Δθ

    TC: Td= ±(50 ppm/K × max. Messbereich + 50 ppm/K x eingestellter Messbereich) × Δθ  

    Δθ: Abweichung der Umgebungstemperatur von der Referenzbedinung (+23 °C ±5 K)

    Pt100 0,2 K oder 0,08 %
    Thermoelemente

    J/K: typ. 0,5 K

    N: typ. 1,0 K

    S/R: typ. 2,0 K

    Einfluss der internen Vergleichsstelle: Pt100 Klasse B

    Einsatzbedingungen
    Umgebungstemperatur –40...+85 °C
    Lagerungstemperatur –40...+100 °C
    Klimaklasse nach EN 60 654-1, Klasse C
    Schwingungs-festigkeit 4 g/2... 150 Hz nach IEC 60 068-2-6
    EMV Störfestigkeit und Störaussendung nach EN 61 326-1 (IEC 61326) und NAMUR NE 21
    Max. Umgebungstemperatur T4 = 85 °C, T5 = 70 °C, T6 = 55 °C
    Zulassungen
    Ex-Zulassung ATEX II1G EEx ia/IIC EEx ia/IIB
    Induktivität und Kapazität

    Ci ≈ 0 F
    Li ≈ 0 H

    C0 ≤ 709 µF
    L0 ≤ 4,5 mH
    C0 ≤ 1300 µF
    L0 ≤ 100 mH
    Max. Strom Ii = 100 mA I0 = 4,5 mA  
    Max. Spannung Ui = 30 V U0 = 9,6 V  
    Max. Leistung Pi = 0,75 W P0 = 11 mW  

    Technische Daten TMT127 / TMT1288

    Eingangskenngrößen
     TMT127 (RTD) Pt100
     TMT128 (TC) Typ J, K, N, R, S, T
    Ausgangskenngrößen
    Ausgangssignal 4... 20 mA temperatur-, widerstandslinear
    Max. Bürde (VVersorgung -12 V)/0,022 A
    Eigenstrombedarf ≤ 3,5 mA
    Strombegrenzung ≤ 23 mA
    Einschaltverzögerung 4 s (während Einschaltvorgang Ia = 3,8 mA)
    Ansprechzeit 1 s
    Fehlerüberwachung
    Messbereichsunterschreitung linearer Abfall bis 3,8 mA
    Messbereichsüberschreitung linearer Anstieg bis 20,5 mA
    Fühlerbruch/Fühlerkurzschluss ≥ 21,0 mA
    Elektrischer Anschluss
    Versorgungsspannung Ub = 12...35 V, Verpolungsschutz Ex Ub = 12...30 V
    Galvanische Trennung U = 2 kV AC
    Zulässige Restwelligkeit Uss ≤ 3 V bei Ub ≥ 15 V, fmax. = 1 kHz
    Referenzbedingungen Kalibriertemperatur 25 °C ±5 K
    Messgenauigkeit
    Einfluss Versorgungsspannung ≤ ±0,01 %/V Abweichung von 24 V
    Einfluss Bürde ≤ ±0,02 %/100 Ω
    Temperaturdrift

    Pt100: Td = ±(15 ppm/K × (Messbereichsendwert + 200) + 50 ppm/K × eingestellter Messbereich) × Δθ

    TC: Td= ±(50 ppm/K × max. Messbereich + 50 ppm/K x eingestellter Messbereich) × Δθ  

    Δθ: Abweichung der Umgebungstemperatur von der Referenzbedinung (+25 °C ±5 K)

    Pt100 0,2 K oder 0,08 %
    Thermoelemente

    J/K: typ. 0,5 K

    N: typ. 1,0 K

    S/R: typ. 2,0 K

    Einfluss der internen Vergleichsstelle: Pt100 Klasse B

    Einsatzbedingungen
    Umgebungstemperatur –40...+85 °C
    Lagerungstemperatur –40...+100 °C
    Klimaklasse nach EN 60 654-1, Klasse C
    Schwingungs-festigkeit 4 g/2... 150 Hz nach IEC 60 068-2-6
    EMV Störfestigkeit und Störaussendung nach EN 61 326-1 (IEC 61326) und NAMUR NE 21
    Umgebungstemperatur T4 = 85 °C, T5 = 70 °C, T6 = 55 °C
    Zulassungen
    Ex-Zulassung ATEX II 1G EEx ia/IIC EEx ia/IIB
    Induktivität und Kapazität

    Ci ≈ 0 F
    Li ≈ 0 H

    C0 ≤ 24 µF
    L0 ≤ 100 mH
    C0 ≤ 12 µF
    L0 ≤ 8,5 mH
    Max. Strom Ii = 100 mA I0 = 9,6 mA  
    Max. Spannung Ui = 30 V U0 = 4,4 V  
    Max. Leistung Pi = 0,75 W P0 = 11 mW  

    Abmessungen (in mm)

    TMT187 / TMT188

    Einbau gemäß Betriebsanleitung

    TMT127 / TMT128

    Einbau gemäß Betriebsanleitung

    Elektrischer Anschluss

    TMT187 / TMT188 – Spannungsversorgung und Stromausgang

    TMT187 / TMT188 – Sensoranschluss

    a) SETUP socket

    b) TMT187 Dreidrahtanschluss RTD

    c) TMT187 Vierdrahtanschluss RTD

    d) TMT188 TC

    TMT127 / TMT128 – Spannungsversorgung und Stromausgang

    TMT127 / TMT128 – Sensoranschluss

    a) TC

    d) RTD 3-Leiter

    e) RTD 4-Leiter

    Messbereiche

    TMT127/187 (RTD) Pt100
    Code Messbereich Code Messbereich  
    BA -50... +100 °C FE 0...100 °C  
    CA -40... +60 °C FG 0...150 °C  
    DA -30... +60 °C FH 0...200 °C  
    DB -30... +150 °C FI 0...250 °C  
    EA -20... +20 °C FJ 0...300 °C  
    EB -20... +60 °C FK 0...400 °C  
    FC    0... +50 °C FL 0...500 °C  
      FN 0...600 °C  
    TMT128/188 (TC) Thermoelement
    Code Messbereich Code Messbereich Code Messbereich
    Typ J 0...1200 °C Typ K 0...200 °C Typ N 0...1200 °C
    JAB 0... 150 °C KAB 0... 150 °C NAB 0... 150 °C
    JAK 0... 200 °C KAK 0... 200 °C NAK 0... 200 °C
    JAC 0... 250 °C KAC 0... 250 °C NAC 0... 250 °C
    JAL 0... 300 °C KAL 0... 300 °C NAL 0... 300 °C
    JAD 0... 400 °C KAD 0... 400 °C NAD 0... 400 °C
    JAE 0... 600 °C KAE 0... 600 °C NAE 0... 600 °C
    JAF 0... 900 °C KAF 0... 900 °C NAF 0... 900 °C
    JAG 0...1000 °C KAG 0...1000 °C NAG 0...1000 °C
    JAH 0...1200 °C KAH 0...1200 °C NAH 0...1200 °C
    Typ R 0...1600° C Typ S 0...1600 °C Typ T -50...+300 °C
    RAE 0... 600 °C SAE 0... 600 °C TJA -50... +200 °C
    RAF 0... 900 °C SAF 0... 900 °C TAA 0...100 °C
    RAG 0...1000 °C SAG 0...1000 °C TAB 0...150 °C
    RAH 0...1200 °C SAH 0...1200 °C TAK 0...200 °C
    RAI 0...1400 °C SAI 0...1400 °C TAC 0...250 °C
    RAJ 0...1600 °C SAJ 0...1600 °C TAL 0...300 °C
  • Mehr Dokumente für TMT127
    Mehr Dokumente für TMT128
    Mehr Dokumente für TMT187
    Mehr Dokumente für TMT188